Juuuuhuuu.....der Postbote war bei mir und ich durfte beim Test Becel Gold bei Lisa freundeskreis mit dabei sein.
Da war meine Freude echt riesig.
Zuerst packte ich das sorgfältig verpackte Paket aus.Es war in einer sogenannten Kühlbox und mit Gefrieracku sehr gut verpackt.Somit wurde auch die Kühlkette nicht unterbrochen.
Freunde und Bekannte spitzte ich dann an,um die Becel Gold ausgiebig zu testen.
Auch ich war mega positiv überrascht.Denn sie schmeckt verdammt gut,lässt sich sehr gut als Aufstrich verwenden,ohne das man sich dabei die Finger bricht.Denn auch wenn sie frisch aus dem Kühlschrank kommt,ist die Becel Gold leicht zu streichen auf das Brötchen.
Auch zum backen habe ich sie verwendet und der Geschmack hat mich echt super überzeugt.
Dann auch beim braten.Sie spritzt nicht,wie sonst andere Magarine,sondern bildet in der Pfanne Bläschen,ohne das man Fettspritzer ab bekommt und der Braten gelingt erstaunlich gut und schmeckt super.
Da ich absolut nichts weiter finden kann,warum ich Becel Gold nicht mehr verwenden sollte,werde ich wohl ab sofort sie wieder kaufen.Denn sie schmeckt wie eine Butter und lässt sich egal ob ich backe,brate oder sie zum Frühstück auf die Semmel möchte,einfach und genial verwenden,ohne ihren Geschmack zu verändern.
Mein Resultat ist somit, ich kann sie echt nur weiter emfehlen und kann auch nur raten sie einfach mal selbst aus zu probieren um ein eigenes Bild vom Geschmack und der Vielseitigkeit zu machen.
Danke nochmals das ich beim Test mit dabei sein durfte und ich freue mich jetzt schon auf eine neue Herrausforderung.
Eure Manu :-)